Herzhafter Antipasti Brotsalat mit Hafervollkornbrot aus 25% Ölsaaten

Antipasti Brotsalat

Enthält Werbung. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. So gab es mal wieder zahlreiche Ideen und Diskussionen zu einem potenziellen Brotsalat, den ich für euch auf dem Blog verewigen wollte. Entschieden habe ich mich für einen einfachen Antipasti Brotsalat mit Feta Käse.

Antipasti sind kleine Vorspeisen, die gerne in der italienischen Küche gereicht werden. Wir essen Antipasti sehr oft mit leckerem Brot zum Feierabend.

Antipasti Brotsalat

Von Nahrungsmittelunverträglichkeiten und naturbelassenen Lebensmitteln

Antipasti werden im Hause nutsandblueberties zu 90% selber gemacht. So auch dieser Antipasti Brotsalat. Das hat den einfachen Grund, dass mein Mann und ich beide mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu kämpfen haben. Mein Mann verträgt den Zusatzstoff Citronensäure (E330) nicht und mein Body macht bei Knoblauch schlapp. Beide Zutaten sind zuhauf in Antipasti zu finden und man muss schon ganz genau suchen, um Produkte zu finden, die citronensäure- und knoblauchfrei sind.

Antipasti Brotsalat Food Fotografie  Antipasti Brotsalat

Antipasti Brotsalat Antipasti Brotsalat

Der Favorit des Wonnemonat Mai | Hafervollkornbrot mit 25% Ölsaaten

Wie jeden Monat empfehle ich auch heute wieder eins meiner absoluten Lieblingsprodukte von ALDI SÜD.

Grundsätzlich sind wir großer Fan von naturbelassenden Lebensmitteln und bauen davon so viele wie möglich in unseren Alltag ein. Natürlich kann man nicht alles selber machen, deswegen habe ich mich in das neue vegane Brot DAS PURE  verguckt. Das Hafervollkornbrot mit 25% Ölsaaten enthält keinerlei Zusatzstoffe und Säurungsmittel und kann daher sogar von meinem Mann gegessen werden. Das Brot haben wir in etwas Bio Olivenöl gebraten. Durch den hohen Anteil der Ölsaaten brauchte ich dazu sehr wenig Öl und die Saaten sind sehr knusprig geworden, was sehr gut zu dem herzhaften Salat passt. Statt Nüssen und Kernen haben wir diesmal sozusagen Körnerbrot auf den Salat gegeben.

Antipasti Brotsalat  Antipasti Brotsalat

Antipasti Brotsalat  Antipasti Brotsalat

Antipasti Brotsalat | Antipasti als Meal Prep nutzen

Dieser Salat eignen sich ganz hervorragend für das sogenannte “Meal Prep”. Mit Meal Prep meine ich die Zubereitung von Speisen, die ihr am nächsten Tag ganz einfach mit zur Arbeit nehmen oder 2-3 Tage essen könnt. Neben Salat gibt es z.B. Dips, die hervorragend für das Meal Prep sind und sehr gut zu Brot schmecken.

Für das Meal Prep gebt den Rucola einfach ganz frisch unter den Salat und nur unter die Menge, die ihr grade tatsächlich essen wollt. Ansonsten fällt der Salat unschön zusammen und wird für die nächsten Tage ungenießbar. Die Antipasti mit dem Dressing und dem Feta halten sich in einer verschließbaren Schale im Kühlschrank ca. 2-3 Tage. Das Rezept reicht bei uns für ca. 3-4 Portionen und wir essen ihn gerne zum Lunch, Abendessen oder als Grillbeilage.

Antipasti Brotsalat Food Fotografie

Salat Food Fotografie  Salat Food Fotografie

Herzhafter Antipasti-Brotsalat mit Hafervollkornbrot
 
Prep time
Total time
 
Author:
Recipe type: Salat
Serves: 4
Ingredients
  • 3 Scheiben Körnerbrot (ich verwende DAS PURE)
  • 7 EL Ölivenöl
  • 3 Stile frischer Thymian, Blättchen abgezupft
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 4 große Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 100g Ruccola
  • 100-200g Feta, je nach Geschmack
  • Für das Dressing
  • 5 EL Olivenöl
  • 7 EL roter Balsamico
  • Prise Zucker
  • Salz & Pfeffer
Instructions
  1. Die Auberginen in Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  2. Mit ½ TL Salz bestreuen und 10 Minuten stehen lassen, damit das Wasser entzogen wird
  3. Ofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen
  4. Zucchini halbieren und in Stücke schneiden
  5. Rote und gelbe Paprika in Streifen schneiden
  6. Zwiebeln halbieren und in Spalten schneiden
  7. Zucchini, Paprika und Zwiebeln in 3 EL Olivenöl und dem Thymian wenden
  8. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen
  9. Auberginen mit einem Tuch trocken tupfen und mit 2 EL Olivenöl einpinseln
  10. Das Gemüse im Ofen ca. 15-20 Minuten garen
  11. In der Zwischenzeit
  12. Das Brot in Würfel schneiden und in 2 EL Olivenöl wenden oder einpinseln
  13. Das Brot in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anrösten bis es gold-braun ist
  14. Abkühlen lassen
  15. Den Ruccola putzen
  16. Tomaten in sechs-acht Stücke schneiden
  17. Für das Dressing alle Zutaten zusammenrühren und abschmecken
  18. Das Antipasti Gemüse abkühlen lassen
  19. Alle Zutaten vermengen
  20. Feta mit der Hand über den Salat bröseln

Pin mich

Antipasti Brotsalat

Werbung | Dieser Beitrag wird von ALDI SÜD unterstützt.
Danke, dass ich als VEGGIE Expertin über euer Sortiment berichten darf.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Rate this recipe: