Blaubeer Acai Beeren Eiscreme

Schaut euch diese Wahnsinns-Farbe an! Eis Crème auf meinem Blog denkt ihr? Weil sie ungesund ist? Nee, nee. Da liegt ihr falsch. Diese Eiscreme ist mit natürlichen gesunden Zutaten gemacht und schmeckt richtig lecker, süß und sieht wahnsinnig toll aus. Aus gefrorenen Früchten kann man ganz einfach eine ganz gesunde Leckerei zaubern. In wenigen Minuten verzehrbereit.

Gesunde Eiscreme aus Bananen und co.

Schon immer mal (ja, ich weiß, ich wollte alles „schon immer mal), wollte ich dieses lila Eis machen. Da ich am Wochenende alles zu Hause hatte, legte ich spontan los und war vom Resultat ganz begeistert. Das Eis steht nun im Kühlschrank für meine Freundin, die mich die Tage besuchen kommt. Bin gespannt, was sie sagt.

Für mich ist es ein absolutes Abenteuer, alle diese neuen Zutaten kennen zu lernen, aus denen man natürliche gesunde Sachen zubereiten kann. Eine gesunde Ernährung ist kein Hexenwerk. Man muss nur etwas Interesse aufbringen für sich, seinen Körper und sich etwas Gutes tun wollen. Wenn man dann noch in sich hineinhört und heraus findet, was einem wirklich gut tut, entwickelt man Spaß daran. Ich bin absolut überzeugt, dass jeder seine eigene Balance finden kann.

Zurück zur Eiscreme. Mein Mann ist ein totaler Eis Fan! Ich bin eigentlich eher der „Warm-Esser“. Eis ist mir meistens einfach zu kalt. Klingt komisch, ist aber so. Im Sommer esse ich gerne Eis, wenn es richtig warm ist. Mit dieser Kreation wollte ich aber nicht bis zum Sommer warten. Ich hatte es immer im Kopf, da ich diese Farbe einfach soooo cool finde und die Idee, ein gesundes Eis zu zaubern natürlich auch. Das Eis erinnert mich an Fröhlichkeit und den Sommer, an Flieder und Schmetterlinge, die durch den Garten fliegen… Hach!

Bananen und Blaubeeren als Basis

Bananen und Blaubeeren bilden die Basis. Ich gebe hier etwas ACAI Puder hinzu. Das KANN man weglassen, wenn man es nicht möchte. Ich liebe es, weil es einen zusätzlichen Gesundheitsbenefit mitbringt. ACAI Beeren sind von Natur aus sehr gesund und werden mittlerweile oft in Anti-Aging Produkten verwenden, da sie einen hohen Anteil an pflanzlichen Antioxidantien beinhalten. ACAI habe ich bereits in meinem ACAIMOUSSE verwenden. Das Rezept findet ihr hier: ACAI BERRY MOUSSE MIT JOGHURT. ACAI Berren sind übrigens ein natürlicher Booster, da sie viel Vitamin C enthalten.

Neben den 3 genannten Zutaten kommen gesunde Cashew Nüsse in das Eis, die machen das Eis schön cremig. Das Vitamin E ist darüber hinaus noch gut für die Haut. Datteln liefern neben den Bananen eine natürliche Süße. Mit einem guten Mixer kann man das Eis wirklich wahnsinnig cremig mixen. Du hast noch keinen guten Mixer und überlegst, dir einen zu kaufen? Dann schau doch bei Lynn vorbei. Lynn testet grade meinen absoluten Favoriten unter den Mixern. Den Vitamix. Hier geht’s zu ihrer Page: Bester Mixer

Blaubeer Acai Beeren Eiscreme
 
Author:
Recipe type: Eis
Ingredients
  • 3 kleine Bananen, gefroren (diese kann man einfach schälen und in Stücke einfrieren)
  • 100g Blaubeeren, gefroren
  • 50g Cashew Nüsse
  • Schuss Mandelmilch
  • 2 Datteln
  • Optional:
  • 1 EL ACAI Powder
Instructions
  1. Male erst die Cashew Nüsse in einem Mixer
  2. Gebe dann die Datteln hinzu
  3. Gebe dann alle anderen Zutaten hinzu mit ETWAS Milch, damit das Eis nicht zu flüssig wird
  4. Mixe alles, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

 

 

2 Gedanken zu „Blaubeer Acai Beeren Eiscreme“

  1. Oh das habe ich ja gerade erst gesehen. Vielen Dank für die Erwähnung, meine Liebe. Ich bin gerade in Österreich, wo wir nur einen halbstarken Mixer haben und es ist echt komisch, aber ich vermisse meinen Vitamix total. Das sind wohl die Probleme eines Foodies.. 😀
    Ganz liebe Grüße,
    Lynn

    Antworten
    • Hi liebe Lynn, wie lieb von dir. Das kann ich total nachvollziehen. Ohne Vitamix würde ich auch schlecht zurecht kommen ;o) Genieß die Zeit in Österreich. xoxo Janine

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Rate this recipe: