10 Tipps für mehr Balance im Leben

Wie hältst du deine Balance im Leben? Wie schaffst du den Spagat zwischen Arbeit & Freizeit? Aktivität und Entspannung? Stressfrei.

Eine ausgewogene Balance zu finden ist sicherlich eine der größten Herausforderungen im Leben, die sich jeder stellen muss. Denn erst, wenn wir unsere persönlich Balance gefunden haben, können wir glücklich sein und andere glücklich machen.

Albert Schweizer sagte mal:

“Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.”

Erfolgsfaktoren für mehr Balance im Leben

Für mich spielt eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise eine sehr große Rolle in diesem Zusammenhang. Das lest ihr ja täglich in meinem Blog. Es gehören jedoch noch mehr Faktoren zu meiner Lebensweise, die mir helfen, Stress zu reduzieren und ausgeglichen zu bleiben.

Die drei wichtigsten Bausteine für meine persönliche „Life-Balance“ sind

Dankbarkeit
Weniger ist mehr
Iss dich glücklich

Ich habe diese Bausteine bewusst und dauerhaft in mein Leben integriert, da ich merke, dass sie mir Energie und Kraft geben, anstatt sie mir zu rauben.

Dankbarkeit

Kennt ihr das? Es passiert etwas schlimmes oder Unvorhergesehenes in eurem Leben? Alles andere ist unwichtig und es zählt nur, dass alles wieder gut wird? Dann wird es wieder gut oder das Problem ist gelöst und man ist dankbar dafür.

Wieso sind wir denn immer nur in solchen Situationen dankbar? Wieso nicht dankbar sein für die kleinen Dinge im Leben? Dankbar sein für den Partner, für unsere Arme und Beine, für unser Dach über den Kopf, das leckere Frühstück. Gehe mit mehr Dankbarkeit durchs Leben und du merkst, dass du ein guten Leben hast.

Oder auch für große Momente im Leben dankbar sein. Momente, die etwas GANZ BESONDERES sind.

Weniger ist mehr

Unsere Gesellschaft ist leider sehr konsum- und statusgetrieben. Ganz ehrlich? Wer braucht das denn alles? Machen diese ganzen materiellen Dinge glücklich? Ich denke nicht. Ich habe mich selber in den letzten Jahren immer häufigen an vielen tollen materiellen Dingen erfreut und gedacht, dass mich der ganze Kram glücklicher macht. Neue Klamotten, neues Geschirr, hier und da Krims Krams.

Dann habe ich irgendwann ausgemistet und das hat mich viel glücklicher gemacht. Es tut gut, nicht immer alles zu wollen. Dann ist der Kopf nicht so voll ;o).

Iss dich glücklich

Eine bewusste Ernährung ist unglaublich heilend und wertvoll für das Wohlbefinden. Ich kann das bestätigen, da ich selber beides erlebt habe. Seitdem ich weiß, was ich vertrage und was nicht, geht es mir wesentlich besser. Dazu musst du nur ehrlich sein und spüren, welche Signale dein Körper dir gibt.

Lese mehr über eine vegetarische Ernährung: Pflanzenbasierte Ernährung – Interview-Reihe

10 Tipps für mehr Balance im Leben

  1. Dankbarkeit
    Sei dankbar für die kleinen Dinge im Leben. Dein leckeres Frühstück, das du jeden Morgen aufwachst. Für nette Kollegen. Du findest bestimmt einiges, wofür es sich lohnt, dankbar zu sein.
  2. Weniger ist MEHR
    Überlege klug, was du wirklich brauchst, um glücklich zu sein. Trenne dich von Dingen, die dich erdrücken. Miste aus.
  3. Iss dich glücklich
    Spüre, was dir wirklich gut tut. Welche Lebensmittel dir Kraft spenden und welche dir Kraft rauben.
  4. Ich-Zeit
    Finde täglich Zeit für DICH. Ich bevorzuge 1-3 Stunden am Tag. Nicht machbar? Dann fange mit 30 min an.
  5. Fokus
    Fokussiere dich bei deinen TO-Dos auf EINE Sache. Wir Menschen sind NICHT multi-tasking fähig. Mehrere Dinge gleichzeitig machen, raubt unnötige Energie.
  6. Atme
    Probiere Meditation aus. 3-5 min reichen schon. Es wirkt Wunder. Ich mache es täglich 30 min.
  7. Bewege dich!
    Finde einen passenden Sport. Passende Bewegung. In der Gruppe oder alleine. Was passt zu dir? Ich bevorzuge Sport alleine und hasse Sport in der Gruppe.
  8. Freunde
    Verbringe qualitative hochwertige Zeit mit Freunden. Qualitativ bedeutet, wenn du wirklich Lust hast und dir danach ist.
  9. Familie
    Schenke deiner Familie Aufmerksamkeit. Sei du aktiv und warte nicht, bis die Menschen, die dir wichtig sind, sich bei dir melden.
  10. Sei ehrlich
    Höre auf deine innere Stimme. Sie sagt dir, wenn es zu viel ist. Dann stoppe und verlange nichts von dir, was dein Körper und Geist nicht bereit ist, dir zu geben.

“WENN DU FLIEGEN WILLST, TRENNE DICH VON DEN MENSCHEN UND DINGEN, DIE DICH HERUNTERZIEHEN.”

In diesem Sinne, happy balancing :o)

Eure Janine

Follow my blog with Bloglovin

2 Gedanken zu „10 Tipps für mehr Balance im Leben“

  1. Hallo Liebes, das sind ganz wunderbare Tips mal wieder eine gute Erinnerung, denn eigentlich weiß man das aber im Alltagsstress geht das doch immer wieder unter! Jetzt hast du mich grade motiviert mal wieder auszumisten ;-). Drück dich

    Antworten
    • Hallo liebe Verena, ausmisten ist eine sehr gute Idee. Ich mache das mittlerweile regelmäßig und es macht mich jedes Mal glücklich und zufrieden. Genieße dein Wochenende. LG Janine

      Antworten

Schreibe einen Kommentar