Bananen Blaubeer Pancakes

Pancakes ohne Mehl? Ist das möglich? Ja, ist es! Anstelle des Mehls verwendest du ganz einfach geraspelte Kokosnuss. Zusätzlich gesunde Zutaten, wie Banane, Eier aus biologischer Haltung und frische Blaubeeren. Wahnsinnig simple und suuuuuuper lecker. Love it!

Eier aus rein biologischer Haltung oder besser noch vom regionalen Bauern um die Ecke, wo die Tiere freien Auslauf haben, leisten nicht nur einen Beitrag zum Tierschutz (der mir persönlich sehr wichtig ist), sondern Bioeier schmecken wesentlich besser als konventionelle Eier! Freilaufende Hühner ernähren sich logischerweise von eiweißreichem Kleintier, Gräser und Blumen, was schlussendlich auch uns beim Verzehr der Eier zu Gute kommt.

Zum Thema Cholesterin möchte ich kurz loswerden, dass lediglich eine übermäßige Aufnahme von Cholesterin negative auf deinen Körper auswirken kann. Dein Körper produziert nämlich bereist selber Cholesterin und muss daher nicht zwingend von außen zu geführt werden. Wenn man es aber mit den Eiern nicht übertreibt und man qualitativ hochwertige Eier isst, profitiert dein Körper von den gesunden Inhaltsstoffen, wie Kalzium, Eisen und diversen Vitaminen, wie A,D,K und E (da ist es wieder, das Vitamin E für eine schöne Haut :o)). Eier enthalten darüber hinaus Lecithin, welches die Cholesterin-Resorption im Darm hemmt, also ist die ganze Hysterie um das Cholesterin sowieso so gut wie hinfällig.

Eier enthalten gesättigte Fettsäuren. Gesättigte Fettsäuren sind im Übermaß ungesund für deinen Körper, da sie sich in den Zellmembranen einlagern und somit den Stoffwechsel verlangsamen, in geringem Maße sind diese Fettsäuren jedoch nicht schädlich. Und wie gesagt, Eier haben auch einiges Gutes zu bieten.

Bananen Blaubeer Pancakes II

Bananen Blaubeer Pancakes

Für 3-4 Personen

3 reife Bananen
6 Eier (aus biologischer Haltung)
100g Kokosnuss, geraspelt
70g frische Blaubeeren
Kokosöl zum Braten

Topping
frische Blaubeeren
geraspelte Kokosnuss
Agavendicksaft oder Ahornsirup

Schäle die Bananen und zerdrücke sie mit einer Gabel. Schlage die Eier kurz auf uns gebe die Bananen hinzu und mixe die Masse kurz durch. Gebe geraspelte Kokosnuss und die Blaubeeren dazu.

Erhitze 1-2EL Kokosöl in der Pfanne bei mittlerer Hitze und gebe pro Pancake 2EL in die Pfanne. ich brate immer 3-4 Pancakes gleichzeitig, 2min. reichen bei mir pro Seite.

Serviere die Pancakes mit einer extra Portion Blaubeeren, geraspelter Kokosnuss und Avavendicksaft / Ahornsirup.

Kalt sind die Pancakes auch sehr lecker.

 

Follow my blog with Bloglovin

2 Gedanken zu „Bananen Blaubeer Pancakes“

  1. Hallo liebe Janine, du hast aber auch eine tolle Seite! Mach weiter so! Habe gerade gesehen, dass du auch eine Frohnatur aus dem schönen Rheinland bist 🙂 I like!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar